CHB Logo      

Das Parismeeting 2010
Echt hässliches Haus in der Universiät

Echt hässliches Haus in der UniversiätZu Mittag lernten wir die örtliche Mensa kennen. Als Kurzfassung sei nur erwähnt: Damit hätten die Franzosen es niemals zu berühmten Meisterköchen gebracht. Man entdeckt neue lukullische Dinge wie das 'robuste Pommes Frittes'. Voll lecker!. Auf dem Weg zur Mensa sieht man noch ein wenig mehr von der Uni-Stadt. Scheinbar hat dort jeder Architekt ein Haus zum Austoben bekommen und das Ziel war, das hässlichste Haus zu kreieren. Mann haben die sich angestrengt!