CHB Logo        

TomTomPOI

ScreenshotDie neue Firmware von TomTom macht eingefleischten TomTom-Usern das Leben schwer. POIs sind nur mehr extrem versteckt zu finden und können nur über die MyDrive Cloud eingespielt werden. Aber mit den Favoriten (heute 'Meine Orte') kommt man als poweruser nicht aus und man verliert alle seine lange gepflegten POIs. Was also tun?

Wenn man lange nachliest sieht man, daß 'Meine Orte' auch in der online-Version von MyDrive auftauchen. Die Daten der online-Version kann man lokal speichern (als Ausrede, daß man seine Daten bei Kontolöschaktionen nicht verliert, was bei den aktuellen Daten aber nur die halbe Wahrheit ist). Jetzt war für mich nur die Frage: Wie liest man die Dump-Daten und wie wandelt man die in POIs um, die man wieder über die MyDrive zurück auf den TomTom spielen kann.

Mit ein wenig Aufwand geht das schon. Und so kam ich zu diesem kleinen Tool.

Seit V0.6 kann auch das Garmin gpx-Format gelesen und geschrieben werden. Wer also auch Garmins im Besitz hat oder auf einen Garmin umsteigen will, hat nun mit diesem Tool alle Konverterfunktionen integriert.

Wie man seine Orte in verschiedene POIs speichern kann

Man gehe also wie folgt vor:

  1. Man gehe auf https://mydrive.tomtom.com, melde sich dort an und lade die etwas versteckte Dump-Datei herunter. Die findet man links im Menü unter Einstellungen→MyDrive→MyDrive-Daten-herunterladen.
    Menü mit Downloadlink
    Menü in MyDrive mit Downloadlink
  2. Nun mein kleines Hilfstool starten, die Dump-Datei links laden.
  3. Optional rechts eine bestehende POI-Datei laden.
  4. Angelegte Orte markieren und in die POI-Datei kopieren (wenn noch keine geladen wurde, kann eine erzeugt werden).
  5. POI-Datei speichern. Wenn man mehrere hat, einfach eine bestehende neu laden und wieder Orte hinzufügen.
  6. Zuletzt die aktualisierten POI-Dateien in Mydrive raufladen und optional die in POI umgewandelten Orte löschen.

Leider habe ich noch keine API für MyDrive gefunden und das Rauf- und Runterladen muß man mit dem Browser machen, aber es funktioniert so gut für mich.

Wer noch Wünsche hat, einfach melden. Ich füge gerne weitere Sprachen hinzu, wenn sich jemand für die Übersetzung der wenigen Texte meldet.

Version History

V0.9.1
  • Zugänglichkeit/Barrierefreiheit integriert (MSAA & Voiceover)
V0.9
  • Überprüfung auf neue Version ins Menü eingebaut
  • Versionsanzeige für MacOS Version
V0.8
  • Buttons besser beschriftet und mit Grafiken unterstützt
  • MacOS Version (erste beta)
V0.7.1
  • Fehler bei der Zeichensatzkonvertierung behoben (z.B. Umlaute).
  • Entfernt automatisch Leer- und Steuerzeichen am Beginn und Ende von Texten.
V0.7
  • Unterstützt (das schon wieder) neu eingeführte gepackte Dump-Format.
  • Hat einen workaround für das von TomTom falsch geschriebene Json-Format.
V0.6
  • Unterstützt nun auch das neue Dump-Format, das TomTom still eingeführt hat.
  • Kann jetzt auch Garmin .gpx POIs schreiben und lesen (in den Datei-Requestern einfach die passende Dateiendung wählen).
V0.5
  • Die Dump-Liste ist nun eine Input-Liste, da ab sofort links auch POI Dateien geladen werden können (im Öffnen-Requester die Dateiendung ändern).
  • Die beiden Editierfunktionen auf einen Knopf zusammengelegt (je nach dem ob ein oder mehrere POIs angehakt sind).
V0.4
  • Hilfe hinzugefügt
  • Automatische Namensänderung hinzugefügt
V0.3
  • Deutsche Übersetzung hinzugefügt
  • nur verfügbare Aktionen wählbar
  • 'Entfernen aller POIs' hinzugefügt
V0.2
Sortiermöglichkeit der Daten hinzugefügt
V0.1
erste Veröffentlichung