CHB Logo        

Invoice Generator

Dies ist nur eine kurze Anleitung, aber es sollte vieles übersichtlicher machen. Es ist Freeware, die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr, jegliches Copyright verbleibt beim Autor.

Der Sinn und Zweck

Rechnungen erstellen kann man mit fast jedem Editor, aber eigentlich sollten alle Rechnungen gleich aussehen. Also sollte man sich ein Formular machen. Das kann man mit den meisten Textverarbeitungsprogrammen, aber es ist nicht immer komfortabel und i.a. nicht sehbehindertengerecht.

Einfach und gratis ist die Verwendung von xml, aber den xml-Code mit der Hand zu editieren ist für Normalanwender mühsam und für sehbehinderte Menschen eine Qual. Darum wurde dieses Frontend produziert.

Die Funktion

Dieses kleine Programm läßt jeden Anwender die Daten seiner Rechnung eintragen und auf Knopfdruck wird ein xml-Dokument erstellt, daß mit einem wählbaren Stylesheet angezeigt werden kann.

Da Stylesheet schreiben ein wenig Erfahrung braucht, ist ein ganz Schlichtes in zwei Sprachen hier dabei. Kleine Änderungen kann jeder recht einfach mit einem Texteditor machen; man braucht dazu nur Basiswissen von HTML.

Die Bedienung

Gleich nach dem Starten hat man alle möglichen Einträge auf drei Blätter vor Augen. Die Zeilen sind noch alle leer und warten auf das Ausfüllen.

Um nicht jedesmal gleiche Daten eingeben zu müssen (z.B. die eigenen Daten), kann man ein teilweise oder ganz ausgefülltes Blatt als Vorgabe speichern; dabei werden alle Daten mit Ausnahme des Datums gespeichert. Das Speichern der Vorgabedaten erfolgt über das Menü über 'Datei/Vorgabe speichern'. Nachdem man seine Vorgaben gespeichert hat, werden diese immer beim Programmstart geladen; dies kann auch manuell jederzeit über das Menü über 'Datei/Vorgaben laden' erfolgen.

Wenn man wieder ein völlig leeres Blatt benötigt, kann man dies über die Menü-Funktion 'Datei/Alle Felder zurücksetzen' erreichen.

Ausgestellte Rechnungen wird man sich i.a. nicht nur in Papierform sondern auch in elektronischer Form aufheben. Daher speichert man seine Rechnung über das Menü 'Datei/speichern' bzw. 'Datei/speichern als'. Über die Menü Funktion 'Datei/öffnen' kann die Rechnung dann jederzeit geladen werden. Der Speicherort ist fix vorgegeben und kann nicht geändert werden. Dies hängt mit der inneren Struktur der xml/xsl Dateien zusammen.

Sein Werk kann man erst nach dem Speichern betrachten. Dies geschieht durch die Menüfunktion 'Datei/Rechnung anzeigen'. Angezeigt wird dabei immer die zuletzt gespeicherte Fassung!

Das Programm wird über Alt-F4 oder über das Schließ-Icon am Fenster beendet. Derzeit wird aber keine Sicherheitsabfrage nach nicht gesicherten Daten gestellt. D.h. alle nicht gespeicherten Änderungen gehen mit dem Beenden des Programmes unwiderruflich verloren.

Die Einträge

Nahezu alle Einträge sind Text in einer einzigen Zeile, wo Zeilenumbrüche und Tabulatoren verboten sind. Die genaue Form am Blatt Papier hängt einzig und allein vom verwendeten Stylesheet ab.

Die folgenden Einträge haben ein vom Texteingabefeld verschiedenes Verhalten:

Version history

Zukunft

Schickt mir Wünsche, Hinweise, Anregungen u.d.gl, mal sehen was daraus wird.