CHB Logo        

Execute User

Die Funktion

Viele (ältere) Spiele und auch andere Programme laufen unter Windows XP (und neuer) nur noch, wenn Sie von einem administrativen Anwender gestartet werden. Nun ist es aber Sinn und Zweck, daß z.B. Kinder nur als eingeschränkte Anwender auf einem Computer Zugang haben.

Dieses Programm ermöglicht es nun, solche störrischen Pogramme trotzdem unter minimal Rechten laufen zu lassen. Dazu wird unter dem eingeschränkten User der administrative User gestartet und führt dieses eine Programm aus. Damit ist das störrische Programm überlistet, der eingeschränkte Anwender hat aber deswegen auch nicht mehr Rechte.

Stichwort Sicherheit

Was man beachten sollte, bevor man dieses Programm verwendet:

Die Probleme mit den administrativen Rechten können leider nicht vermieden werden, da das störrische Programm diese nunmal braucht. Und daher kann man sich nur Fragen, ob man das störrische Programm zum Administrator macht, oder auf das Programm gänzlich verzichtet.

Die Verwendung

Zunächst gibt man in den entsprechenden Feldern den Usernamen und das zugehörige Paßwort ein. In das dritte Eingabefeld kommt der Pfad zum störrischen Programm/Spiel.

Diese Daten genügen i.a. Nun kann man mit dem Test Knopf herausfinden, ob das Programm/Spiel vorschriftsmäßig startet. Wenn das der Fall ist, hat man zumindest schon fast gewonnen. Nun speichere man seine Daten mit dem entsprechenden Knopf an einer beliebeigen Stelle, damit man später nicht noch einmal alles Suchen muß.

Zuletzt drücke man den Knopf Fixen. Dabei darf aber das zu fixende Programm auf keinen Fall laufen! Damit wird ein sogenannter Loader gespeichert, der diese Anwenderumwandlung ausführt. Dabei wird die Origialdatei in *_Org.exe umbenannt und der Loader heißt wie die Originaldatei. Damit braucht man nicht einmal die Verknüpfungen ändern. Eine Kleinigkeit bleibt aber leider noch: Das Bild der Verknüpfung kann sich bei Gelegenheit ändern, da der Loader kein Icon hat (dafür ist er klein). Wen das stört, muß in der Verknüpfung per Hand das Icon der umbenannten Datei eintragen.

Wer den Loader wieder entfernen will, drücke einfach wieder auf DeFix und alles sollte wieder beim Alten sein. DeFix funktioniert nur, wenn der richtige Dateiname im obigen Feld eingetragen ist.

Gefahren

Außer den oben genannten Sicherheitsrisiken, gibt es noch ein paar Kleinigkeiten, die schief gehen könnten, aber i.a. nicht schief gehen: Beim Umbenennen und Löschen des Loaders könnte durch Computerabsturz, laufende Programme oder andere Interferenzen eine Datei nicht mehr richtig umbenannt werden können oder im schlimmsten Fall (und ich habe keine Ahnung wie man das zusammenbringen kann) die Originaldatei löschen. Die allerschlimmste Folge ist eine Neuinstallation des Programmes/Spieles, mehr nicht.

Version history

Zukunft

Schickt mir Wünsche, Hinweise, Anregungen u.d.gl, mal sehen was daraus wird.