CHB Logo        
ÖsterreichA1
A2

Operation Großkrut 2004

Es ist nun schon drei Jahre her, da habe ich mit den Erneuerungsarbeiten an meinem 'Landsitz' begonnen. Auch in den letzten Jahren hat sich recht viel getan, aber es war halt nicht so recht fotogen darstellbar. Das wird sich nun ändern, denn dieses Jahr sind wirklich große Änderungen geplant / durchgeführt worden.

'meine' Häuserzeile mit meinem AutoZoom
Wenn man sich meinem 'Landsitz' auf der Bundesstraße nähert, zeigt sich ein recht unterschiedliches Bild: Links mein Neuerwerb (eine total kaputte Hütte), in der Mitte ein altes schon recht arg mitgenommenes Preßhaus und rechts ein recht gut erhaltenes Preßhaus mit begehbarem Dachboden.
Das völlig kaputte Haus links wird in den nächsten Wochen dem Erdboden gleich gemacht und durch einen Parkplatz für meinen Wohnwagen ersetzt. Auch der Gartenteil dieses Grundstückes wurde jahrzehntelang vernachlässigt, sodaß ich wieder Grobaufforstarbeiten vor mir habe.
Rundumsicht aus der Sicht vom alten Haus in den GartenZoom
Im Garten steht man vor drei Gartenteilen: Links der neue Teil (die eingeschlagenen Bahnschwellen waren der alte Zaun), in der Mitte der älteste Teil und rechts (bis zum Acker, dem dem Nachbarn gehört) der Garten zum besterhaltenen Haus.
Blick von der Holzhütte in Richtung PreßhäuserZoom
Wenn man durch den Garten zu meinem Holzschupfen geht, sieht man die drei Preßhäuser (das völlig kaputte ist hinter den Sträuchern/Bäumen rechts).
Ringlottenblüte in meinem GartenZoom
Und der Frühling kommt ja doch noch: Mein Ringlottenstrauch (Baum kann man dazu nicht sagen) blüht! Noch vier Tage vorher war nicht der geringste Ansatz einer Blüte zu sehen.
Rehe am Feld hinter dem GartenZoom
Und das sieht man in der Stadt nur im Zoo: Rehe die ungeniert am Feld hinter dem Garten futtern.
das neue Grundstück nach den AufforstungsarbeitenZoom
Das Dickicht der Weichselbäume war absolut undurchdringlich. Es war eine schöne Stange Arbeit das so hinzubekommen, aber mit tatkäftiger Hilfe war es schlußendlich doch zu schaffen; jetzt braucht nur noch der Rasen wachsen.
Forsythia nach einem kleinen RegenschauerZoom
Wild wächst die Forsythia auf dem todgeweihten neuen Preßhaus. Noch sieht das sehr hübsch aus, vorallem wenn die Sonne nach einem Regenschauer herauskommt.
noch eine Forsythia nach einem kleinen RegenschauerZoom
Und weil es garso schön ist (und weil es wohl bald keine Forsythia mehr in meinem Garten geben wird), noch ein Foto.
ZierstrauchZoom
Auch dieser Zierstrauch wird wohl bald nicht mehr unter uns weilen. Er wird so wie vieles mitsammt dem Preßhaus weggebaggert.
Zwetschke in BlüteZoom
Als letzte haben sich nun auch die Zwetschken zum Blühen entschlossen. Sieht derzeit (April) absolut super aus!
Leo im vollen Lauf oder so blöde OhrenZoom
Leo ist absolut süchtig auf den Garten. Wo hat man denn sonst so viel Freiheit? Blöd sind nur die langen Ohren, die sich beim Rennen ziemlich selbständig machen...
Leo mit Flasche im TrabZoom
Beim Traben halten sich die Ohren aber wenigstens vornehm zurück.
Die HasenbegegnungZoom
Auch einem Hasen geht es beim Rennen nicht viel besser. Dieser hier ist i.a. recht aufdringlich. Er kommt so 2-3 mal pro Tag bis auf wenige Meter ran und schaut mir zu was ich so treibe. Bei diese Begegnung habe ich mir die Kamera geschnappt und habe versucht ihn zu fotographieren (links). Er ist dann auf mich losgelaufen (Mitte) und hat sich nach kurzer Zeit wieder aus dem Staub gemacht (rechts). Insgesamt eine Begegnung der Hasen Art!
goldener GinsterZoom
Letzte Woche haben Sie uns 3 Büsche zweifärbigen Ginster geklaut. Nun versuche ich es mal mit rein goldenem Ginster.
EidechsenmädlZoom
Die Eidechsen, die ich schon letztes Jahr beobachtet habe (und sich auch so wohl gefühlt haben, daß es kleine Eidechsen gab), sind auch dieses Jahr wieder da; hier die Dame des Hauses.
EidechsenjungeZoom
Und auch der Hausherr ist recht stattlich, oder?
SonnenuntergangZoom
Und wie immer und an jedem Ort, Sonnenuntergänge ziehen mich an; so auch dieser.
noch ein SonnenuntergangZoom
Und weil es doch jeden Tag Sonnenuntergänge gibt und jeder so einzigartig ist, noch einer.
Sonnenuntergang im PanoramaZoom
Auch als Panorama sieht es nicht so schlecht aus, oder?
Apfelblüte mit BieneZoom
Als letztes haben sich nun auch die Apfelbäume zum Blühen entschlossen, dafür aber so reich wie schon lange nicht. Daher summen derzeit hunderte Bienen wie behext in den beiden Bäumen rum.
ApfelblüteZoom
Und jede Blüte ist in einem anderen Licht besonders schön.
ApfelblütenknospeZoom
Selbst die Knospen müssen sich nicht verstecken.
Sonne, Wolken und der BaumZoom
Und dieses Jahr ist der Mai ziemlich gewittrig, aber zum Glück sind die laut grollenden Wolken immer vorbeigeschrammt; so wie hier.
Sonne und WolkenZoom
Besonders effektvoll wird es, wenn sich zum Sonnenuntergang noch ein starker Wind dazugesellt: dann wird es ein 'gerupfter' Sonnenuntergang!
stürmisches WetterZoom
Und weil es in diesem Jahr einfach nicht Sommer werden will und immer wieder stürmische Schlechtwetterfronten drüber ziehen, sollte man auch das fotographisch festhalten: Wolken und Sturm.
SchneckeZoom
Klar, daß es in meinem Garten auch lästige Schnecken gibt und dieses Jahr umso mehr, da mein Nachbar aus Krankheitsgründen kein Gift gegen diese Tiere auslegt (und ich ohnehin kein Gift in meinem Garten verwende). Also sollen auch die Schnecken ins Rampenlicht gerückt werden!
Rotschwanz beim BettelnZoom
Und weil dieses Jahr durch die Umbauten im neuen Grundstücksbereich so viel umgegraben wird, sind die Rotschwänze schon ganz zutraulich und betteln mich an! (Hier auf der Mauer des abregissenen Hauses)
meine Häuserzeile nach den UmbauarbeitenZoom
Und kaum abgerissen (und weiter 3 Tage schuften), schon ist es fertig! Fehlt nur noch der Zaun, die Eingangstüre, ...
mein roter GinsterZoom
Und einen Ginster haben die Diebe doch übersehen. Der hat nun einige Zeit später als die neuen in blutrot geblüht!
mein roter Ginster im DetailZoom
Und hier ein fetziges Detail des blutroten Ginsters!
Knopse einer Pfingstrose am AufgehenZoom
Und nun zu einem kleinen Sub-Vierteiler. Ich habe mit dem ältesten Haus auch einen Buschen Pfingstrosen gekauft. Alle Jahre wieder blüht der Strauch und diesesmal habe ich die Knospen beim Erblühen beobachtet.
Pfingstrose kurz nach der KnospeZoom
Genau am Pfingstmontag gingen die Knospen ganz auf...
Pfingstrose schon fast ganz offenZoom
...und nach nur wenigen Stunden...
Pfingstrose ganz offenZoom
...ist die Rose erblüht! Und weil die Sonne gar so stark auf die Blumen gestrahlt hat, ergibt sich ein fantastischer Kontrast zur Umgebung (ganz ohne Hilfe digitaler Tricks, aber mit manueller Belichtung).
Gladiole beim ErblühenZoom
Unsere Gladiolen wollten nicht so recht. Aber der geduldige Gärnter hat manchmal Glück und die Blüte kommt doch noch.
Gladiole voll aufgegangenZoom
Und schwups, schon aufgegangen!
5 SchreihälseZoom
In meinem alten Haus brüten nun schon den ganzen Sommer über die Schwalben. Also müssen auch diese Piepmätze ins Rampenlicht.
Schwalbe beim FütternZoom
Und was da alles so in 5 Mäuler reingeht!
Gasthund FluffyZoom
In diesem Sommer haben wir immer wieder Fluffy als Gasthund. Leo ist glücklich und die beiden sind unzertrennlich.
17 Punkt MarienkäferZoom
Bei so vielen Blattläusen dieses Jahr, gibt es auch genug Marienkäfer. Nur haben wir nicht die 7 Punkt Variante sondern fast ausschließlich die 17 Punktigen.
der Weizen wird geerntetZoom
Der Sommer ist nun schon recht fortgeschritten; der Weizen wird geerntet. Seufz!
Junge SchwalbenZoom
Und auch diese junge Schwalben (Küken von oben) werden uns bald verlassen. Jetzt macht es der Sommer wirklich nicht mehr lange...