CHB Logo      

Der Jordanienurlaub
Schatzhaus von Petra

Schatzhaus von PetraAm Ende des Siks kommt man zum Schatzhaus. Der Name ist zwar völlig falsch, aber so nannten es die Beduinen. Diese glaubten, in der Steinurne ganz oben wäre Gold, und nannten es daher Schatzhaus. In ihrer unglaublichen "Schlauheit" schossen sie auch auf die Fassade, aber außer Löcher im Stein hatten sie wenig Erfolg.
Prinzipiell hatten die Nabatäer (die Erbauer) die Idee, die ganze Fassade aus einem Stück aus dem Felsen zu hauen. Daher wurden die bis zu 60m hohen Fassaden bis zu 15m tief von der Oberfläche der Steilwand eingehauen; ziemlich viel Arbeit!
Die Innenräume (Gräber oder Tempel) sind sehr schlicht und rechteckig und haben nicht viel mit den hübschen Fassaden zu tun. Sehenswert sind sie aber trotzdem, da die Steinfärbungen darin unglaublich schön sind.
Das Schatzhaus ist übrigens der Tempel aus der Schlußszene von Indianer-Jones III, obwohl der Innenraum eben gerademal 7m tief ist; so ist Hollywood.