CHB Logo      

Burgund mit dem Hausboot
Da liegt Joigny

Da liegt JoignyDie Anreise war wieder mühsam, obwohl wir zum ersten mal mit dem Flugzeug unterwegs waren. Wir sind mit Verspätung abgeflogen und haben nur etwas zu Trinken bekommen; ich kannte die 0.15l Bierdosen noch garnicht (es lebe Air France). Nach einer langen Suche nach Tickets haben wir einen schnellen Zug nach Paris bekommen und sind nach einmal Umsteigen am Gare de Lyon angekommen (natürlich zu spät für den Anschlußzug). Also haben wir ein Baguette im anliegenden Lokal gegessen. Es war sehr schwül und die Sonne ist langsam verschwunden. Der Zug war sehr voll. Während der Fahrt wurden die Wolken immer dunkler und es hat kurz geregnet.